Events     NGOs     Über uns     Landesinfos     mehr Infos        Stand 20.08.2017


deutsche NGOs
nepalische NGOs
NGO-Karte
NGO anmelden

Lotus Direkthilfe e.V.


Lotus Direkthilfe e.V.
Monika Wakefield, Conny Röhrig, Hanne Pohlmann
Odenthaler Str. 112
51069 Köln
02 21 - 60 81 81
02 21 - 60 74 39 (Fax)
lotusdirekt@benchen.org
www.benchen.org
Lotus Direkthilfe Benchen Monastery

P.O. Box 2072
Kathmandu




Spendenkonto
510488000, BLZ 37040044, Commerzbank Köln



Gruendungsjahr
1995

Vorstand
Hanne Pohlmann, Monika Wakefield, Konrad Röhrig

Ziele
Lotus Direkthilfe unterstützt hilfsbedürftige Menschen hauptsächlich im Kulturraum Nepal und Tibet, sowie angrenzende Kleinstaaten im Himalaya-Gebiet.


Schwerpunkte
Lotus Direkthilfe leistet einen Beitrag zur Erhaltung der tibetischen Kultur. Im Besonderen unterstützt der Verein das Kloster Benchen Phuntsok Dargyeling in Kathmandu, Nepal. Über den Verein besteht die Möglichkeit eine Patenschaft für einen Mönch zu übernehmen, das Kloster allgemein zu unterstützen oder die Free Clinic zu sponsern. Die Free Clinic ist ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit. Sie sichert eine kostenfreie medizinische Versorgung für bedürftige Menschen der Nachbarschaft des Klosters und in Pharping (ein Dorf ca. 20 km entfernt) .

Projekte
Wir werben für die Übernahme von Patenschaften um die Ausbildung der Mönche im Kloster Benchen sicherzustellen. Die Schüler kommen aus den verschiedensten ethnischen Gruppen Nepals. Vor zwei Jahren ist eine Primary School etabliert worden. Z.Z. wird eine Hochschule in Pharping gebaut.
Free Clinic: Neben zwei Ärzten und einer Laborantin, die im schulmedizinischen Bereich tätig sind hat die Free Clinic eine Abteilung für TCM, in der eine deutsche Praktikerin das ganze Jahr arbeitet. Eine Zahnärztin aus Polen praktiziert in der Dentalabteilung der Free Clinic ca. 5 Monate im Jahr.

Arbeit in Deutschland
- Vorträge
- Broschüre und Internet
- Verkauf von Postkarten mit
Motiven aus Kathmandu
zusammen mit Briefumschlägen
aus Lokta Papier. Die Aufnahmen
sind gesponsort von einem dt.
Fotografen, gedruckt in Nepal.

Finanzierung
- Geldspenden
- Sachspenden: Material für die
Schuhe
- Patenschaften
- Sponsoring
- Volontariat ist möglich in der
Schule und im Krankenhaus aber
nur wenn sich die Person selbst
versichert
- Wir suchen eine Schule, die eine
Patenschaft mit der Primary
School eingehen würde.
Brieffreundschaften für die
Mönche. Sponsoren für die
Lehrer, die im Kloster arbeiten
oder für Arbeitsplätze, wie z.B.
SprachlehrerIn, SchneiderIn,
Koch oder Köchin, WäscherIn.